Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Italienische Op...
View Image Download

mgr plakat mozart 15 okt 2017 web

Sonntag
15. Oktober 2017
19.00 Uhr

Stadthalle Rheinberg

„KLAVIERABEND“

Benjamin Moser

 

 

 

15,- €/12,- €/Jugendliche: Eintritt frei (enthält 2,- € Solidar-Zuschlag)

 

 

George Gershwin (1898-1937)
Three Preludes

George Gershwin/ Earl Wild (1915-2010
Virtuoso Etudes

Sergej Rachmaninow (1873-1943)
Fünf Préludes

Sergej Rachmaninow Earl Wild
Fünf Liedtranskriptionen

Modest Mussorgsky (1839-1881)
Bilder einer Ausstellung 


k2 moser 1

Benjamin Moser, 1981 in München geboren, stammt aus einer angesehenen Musikerfamilie und zählt heute zu den bemerkenswertesten Pianisten seiner Generation. „Er ist ein Tastenpoet, den höchste technische Schwierigkeitsgrade nicht aus der Ruhe bringen“, schrieb die Süddeutsche Zeitung. Interessante und wohldurchdachte Programme mit einer besonderen Vorliebe für das russische Repertoire sind ein Markenzeichen des sympathischen jungen Pianisten. Die „Bilder einer Ausstellung“ treffen auf Rachmaninows selten zu hörende Liedtranskriptionen, und mit den virtuosen Etüden von Earl Wild über bekannte Gershwin-Songs wird ein weiteres Repertoire-Kleinod zum Klingen gebracht. Seit Benjamin Moser 2007 gleich mehrere Preise beim berühmten Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau gewann, eilt ihm weltweit ein Ruf als hervorragender Konzertpianist voraus. In Rheinberg war er bereits im September 2011 zu Gast.

k2 moser 10