Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Duo Lorenz & vo...
View Image Download

plakat-19-april 2015 webSonntag
19. April 2015
19.00 Uhr


Stadthalle Rheinberg

Mercator-Ensemble
der Duisburger Philharmoniker

Matthias Bruns 1. Violine
Peter Bonk 2. Violine
Eva Maria Gambino Viola

Hanno Fellermann Kontrabass
Ioan Ratiu Horn
Marcel Sobol Horn
Katja Heinrich Rezitation

»Ein musikalisch-literarischer Abend mit
Wolfgang Amadeus Mozart«

 13,- €/10,- €/Jugendliche: Eintritt frei

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Divertimento F-Dur KV 247 („Erste Lodronsche Nachtmusik“)
Divertimento F-Dur KV 522 („Ein musikalischer Spaß“)

mercator kv

Das Mercator-Ensemble wurde im Jahre 2008 von Mitgliedern der Duisburger Philharmoniker gegründet. Das vielseitige Ensemble legt sich auf kein spezielles Genre fest. Durch die Besetzung mit einem Kontrabass statt eines Violoncellos steht ein orchestrales Klangbild zur Verfügung, das dem Ensemble die Möglichkeit zum abwechslungsreichen Agieren gibt. So pflegt das Mercator-Ensemble eine enorme stilistische Bandbreite. Barockmusik und Musik aus dem Zeitalter der Wiener Klassik werden von den vier Musikern gleichermaßen geschätzt und gespielt wie gepflegte Salonmusik und Walzer der Strauß-Dynastie, wobei das Repertoire bis zu jazzigen und latein-amerikanischen Klängen reicht. Für größer besetzte Programme arbeitet das Ensemble unter dem Motto „Mercator-Ensemble & Friends“ regelmäßig mit weiteren Musikern, Schauspielern und Sängern zusammen. Dies alles geschieht nicht nur auf der Konzertbühne, sondern auch bei diversen Veranstaltungen und Events, für die das Ensemble oft gebucht wird, zuletzt in Istanbul und Ankara.



mercator2

Matthias Bruns, der erste Geiger des Ensembles, wirkt als Stimmführer der zweiten Geigen der Duisburger Philharmoniker. Peter Bonk gehört seit der Spielzeit 2009/2010 der Gruppe der ersten Violinen dieses Orchesters an. Eva Maria Gambino spielt seit 2007 Viola im WDR Sinfonieorchester Köln, und Hanno Fellermann ist seit 2003 als Kontrabassist bei den Duisburger Philharmonikern engagiert.


horn

Für seinen musikalisch-literarischen Abend mit Wolfgang Amadeus Mozart hat sich das Mercator-Ensemble zwei Musikerkollegen eingeladen. Ioan Ratiu ist seit 1984 Solo-Hornist der Duisburger Philharmoniker, Marcel Sobol ist Solo-Hornist im WDR-Sinfonieorchester Köln.


kheinrich 03 l kv

Katja Heinrich (Rezitation), in Neustrelitz geboren, stammt aus einer Schau-spielerfamilie. Seit ihrem sechsten Lebensjahr steht sie vor der Kamera, seit dem siebzehnten Lebensjahr auf der Bühne. Von 1995 bis 1998 studierte sie an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Ihre Stationen waren die Theater in Berlin, Potsdam, Dresden, Hannover, Weimar und Essen. Zu ihren zahlreichen künstlerischen Projekten gehören eigene Inszenierungen und Stückeentwicklungen auf der Studiobühne des Hans-Otto-Theaters Potsdam, die Leitung von Jugendclubs während der jeweiligen Bühnenengagements, Lesungen und eine eigene Konzertreihe „Wein, Weib… & Cello“ mit dem Cellisten Florian Hoheisel. Katja Heinrich ist freischaffend als Schauspielerin, Regisseurin, Dozentin und Coach tätig und in zahlreichen Engagements sowohl am Theater (Theater Essen, Schauspiel Hannover, Berliner Theater unterm Dach) als auch in Film- und Fernsehproduktionen beschäftigt. Hierzu gehören Produktionen wie „Tatort“, „Der letzte Bulle“, „Danni Lowinski“, „Heldt“ und „Wolffs Revier“. Seit 2012 übt Katja Heinrich eine Lehr- und Dozententätigkeit am Schauspielstudio Ruhr in Mülheim aus.


mercator-live