Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Ensemble Classi...
View Image Download
 

Rheingold Trio

  

Bettina Aust Klarinette 
Lydia Pantzier Fagott 
Robert Aust Klavier

Samstag, 21. 09. 2013  19.00 Uhr

plakat 21 september 2013 final
   

Michail Glinka (1804-1857) 
Trio pathétique d-Moll

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviersonate G-Dur op. 79

Robert Schumann (1810-1856)
Adagio und Allegro op. 70 für Klarinette und Klavier

Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Sonate G-Dur op. 168 für Fagott und Klavier

Emil Hartmann (1836-1898)
Serenade A-Dur op. 2


konzert 1 rheingold trio 1

Das Rheingold Trio beschäftigt sich mit der Kammermusikliteratur für Holzblasinstrumente und Klavier. Alle Ensemblemitglieder sind auch solistisch erfolgreich, sie musizieren mit Orchester und können Auftritte in renommierten Konzertsälen vorweisen. Sie gewannen zahlreiche Preise und Stipendien, zunächst beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“, dann bei internationalen Musikwettbewerben, zuletzt 2012 beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn, dem sich die Aufnahme in die 57. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler anschloss.
Bettina Aust (Klarinette), 1988 in Düsseldorf geboren, studiert seit 2007 bei Johannes Peitz an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Ein Auslandssemester führte 2011 zu Pascal Moragues an das Pariser Conservatoire, durch den Besuch von Meisterkursen bei Künstlern wie Itamar Golan, Eric Hoeprich, Sharon Kam, Hans-Dietrich Klaus, Ralph Manno, Charles Neidich, Martin Spangenberg und Jörg Widmann ergänzte sie ihre Ausbildung. Bettina Aust war Mitglied im Bundes-jugendorchester und im Schleswig-Holstein Festival Orchester.
Lydia Pantzier (Fagott), 1989 in Leipzig geboren, erhielt bereits als Jungstudentin von 2004 bis 2009 Unterricht bei Eckart Hübner an der Berliner Universität der Künste, wo sie nach einem Auslandsstudienjahr bei Matthew Wilkie im australischen Sydney auch ihre künstlerische Ausbildung fortsetzt. Lydia Pantzier besuchte Meisterkurse bei Sergio Azzolini, Dag Jensen und Klaus Thunemann. Seit 2012 ist sie Solofagottistin der Badischen Staatskapelle Karlsruhe.
Robert Aust (Klavier), 1985 in Düsseldorf geboren, studierte zunächst an der Musikhochschule Detmold, dann bei Heidi Köhler an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und setzt seit 2010 seine Ausbildung bei Matthias Kirschnereit an der Hochschule für Musik und Theater Rostock fort. Meisterkurse in den Fächern Klavier und Kammermusik führten ihn unter anderem zu Karl-Heinz Kämmerling, Klaus Hellwig, 
Pavel Gililov, Bernd Goetzke und Einar Steen-Nökleberg.

konzert 1 rheingold trio 2

13,- €/10,- €/Jugendliche: Eintritt frei