Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Giora Feidman -...
View Image Download
 

Duo Calva
„Heute Abend: Zauberflöte! – Große Oper für zwei Celli“


Alain Schudel Violoncello

Daniel Schaerer Violoncello

Dominique Müller Regie

Charles Lewinsky dramaturgische Begleitung

Sonntag, 26. Mai 2013

19.00 Uhr · Stadthalle Rheinberg

12,- €/9,- €/Jugendliche: Eintritt fre

plakat 26 mai 2013 k
   


Wird in der Oper üblicherweise geliebt und gestorben, so darf an diesem Abend auch einfach gelacht werden. Zwei Aushilfscellisten warten im Orchestergraben auf das eingeladene russische Gastspielensemble. Der Abend be­ginnt aber denkbar schlecht: Der Bus des Ensembles bleibt auf der Strecke. Der vermeintlich missglückte Opernabend wird jedoch mehr als gerettet…

duocalva1

Seit 1996 musizieren Alain Schudel und Daniel Schaerer im „Duo Calva“. 

Alain Schudel stand im Alter von neun Jahren zum ersten Mal mit dem Cello auf der Bühne. 1998 begann er nach der Matura in Zürich seine musikalischen Studien. Nach Abschluss des Lehrdiploms in seiner Geburtsstadt bei Claude Starck studierte er bei Wen-Sinn Yang, erlangte das Konzertdiplom und schloss sein Studium 2006 in der Meisterklasse an der Hochschule für Musik und Theater München ab. Ein Auslandssemester führte an das Esther-Boyer College of Music in Philadelphia. Aus verschiedenen Kammermusikwettbewerben im In- und Ausland ging Alain Schudel als Preisträger hervor. Wichtige Impulse er­hielt er von Künstlern wie Wolfgang Boettcher, Yves Savary und Ana Chumachenco. Orchestererfahrung sammelte er unter anderem im Verbier-Festival-Orchester und im Or­chester der Bayerischen Staatsoper München. Als frei­schaffender Musiker pflegt er neben der klassischen Musik auch leidenschaftlich nicht-klassische Projekte.
 Die Freude an pädagogischer Arbeit kommt sowohl in der Leitung eines Kammerorchesters wie auch im Ein­zel­un­ter­richt zum Ausdruck. Alain Schudel lebt in Zürich und München.

Daniel Schaerer, aus dem Aargau stammend, studierte bei Esther Nyffenegger in Zürich und François Guye in Genf, wo er das Solistendiplom erwarb. Seine Aus­bil­dung er­gänzte er mit dem Besuch von Meisterkursen im In- und Ausland. Das Aargauer Kuratorium ermöglichte im Herbst 2004 einen dreimonatigen Atelieraufenthalt in Paris. Daniel Schaerer ist Mitglied der Camerata Schweiz und der Sin­fo­ni­etta Schaffhausen, ferner erhält er An­fra­gen vom Or­ches­ter der Oper Zürich und von anderen Schweizer Orchestern. Als freischaffender Musiker pflegt er auch eine rege Kammermusiktätigkeit. Er spielt im Schwei­zer Kammer­ensemble, dem ARION-Streich­quar­tett und dem Thierry Lang-Septett. Außerdem unterrichtet er im Kanton Aargau.

duocalva3


12,- €/9,- €/Jugendliche: Eintritt frei