Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Wien du Stadt m...
View Image Download

LOTUS STRING QUARTET

Sachiko Kobayashi Violine
Mathias Neundorf 
Violine
Tomoko Yamasaki 
Viola
Chihiro Saito 
Violoncello

(Mozart, Bartók, Debussy)

 

Sonntag, 8. März 2009
Stadthalle Rheinberg, 20.00 Uhr

12,- €/9,- €/Jugendliche: Eintritt frei

plakat_mar_2009

lotus

„Japanische Perfektion, gepaart mit deutscher Gefühlstiefe“, so schrieb die Presse über die Auftritte des Lotus String Quartet, das bereits im ersten Jahr nach seiner Gründung 1993 als Gewinner des Internationalen Kammermusikwettbewerbs Osaka auf sich aufmerksam machte. Es folgten u.a. der „Menuhin-Preis“ in London, ein Preis beim „G.B. Viotto Concorso Internazionale de Musica“ sowie der „Premio Paolo Borciani“ in Italien, wo das Quartett zusätzlich den Preis für die beste Interpretation der Werke von Luciano Berio erhielt.

Neben seiner umfangreichen Konzerttätigkeit in Deutschland, u.a. in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, gastierte das Lotus String Quartet auch in vielen anderen Ländern Europas und nahm an großen Musikfestivals teil wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Cheltenham Festival, dem Festival Luzern, dem Rheingau-Musikfestival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und dem Mozartfest Würzburg. Zu den CD-Einspielungen des Quartetts zählt unter anderem die Aufnahme sämtlicher Streichquartette von Robert Schumann, die 2006 von der japanischen Agentur für Kulturan ge legen heiten beim „Fest der Künste 2006“ den höchsten Preis im Bereich Schallplatte bekam.


Wolfgang Amadeus Mozart
(1756-1791)
Streichquartett B-dur, KV 589

Béla Bartók
(1881-1945)
Streichquartett Nr. 5 

Claude Debussy
(1862-1918)
Streichquartett g-moll, op. 10