Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Neujahrskonzert
View Image Download

KONZERT DES DEUTSCHEN
MUSIKRATES

TRIO FORTUNA

(Chatschaturjan, Brahms, Bartók)

 

Sonntag, 13. April 2008
Stadthalle Rheinberg, 20.00 Uhr

12,- €/9,- €/Jugendliche: Eintritt frei

plakat_7_08

fortuna
Sonja Starke, geboren 1978 in Hannover, studierte an der dortigen Musikhochschule, an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und an der Guildhall School of Music and Drama in London. 2002 erhielt sie den Gerhard-Taschner-Preis der Universität der Künste Berlin und den 3. Preis beim Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig, außerdem war sie Finalistin und Stipendiatin des Deutschen Musikwettbewerbs. Sie spielte in Kammerkonzerten in Bonn, Leipzig, Hamburg, Berlin und Basel; 2004-06 war sie 1. Konzertmeisterin am Staatstheater Mainz.
Yumi Schmuck wurde 1982 in Tettnang geboren. Sie erhielt mehrere Bundespreise bei „Jugend musiziert“ sowie Stipendien der Kunststiftung Baden-Württemberg und des Deutschen Musikwettbewerbs. 2001-02 studierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und seit 2002 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Sie nahm an der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein-Festivals 2006 teil, ist Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und spielt beim Ensemble Modern, der Kammerphilharmonie Bremen und der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford.
Isabel von Bernstorff, 1978 in Bad Hersfeld geboren, studierte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und absolvierte ein Aufbaustudium an der Frankfurter Musikhochschule (Klavier solo, Kammermusik, Liedbegleitung, Korrepetition). An der Frankfurter Hochschule hat sie seit 2006 einen Lehrauftrag für Korrepetition inne. Sie war bei zahlreichen Solo- und Kammerkonzerten im In- und Ausland zu hören, so im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, auf Einladung des Goethe-Instituts in Kairo und Alexandria und in Kooperation mit der Juilliard School in New York.
 

„Kontraste“


Aram Chatschaturjan (1903-1978)
Trio für Klarinette, Violine und Klavier

Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate für Klarinette und Klavier f-moll, op. 120/1
Sonate für Klavier und Violine G-dur, op. 78

Béla Bartók (1881-1945)
Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier