Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
200 Jahre Richa...
View Image Download

NEUJAHRSKONZERT

KARIN VELINOVA &
DAS TRAUMORCHESTER

(Strauß, Lehár, Offenbach)

 

Sonntag, 13. Januar 2008
Stadthalle Rheinberg,  | 17.00 Uhr |

12,- €/9,- €/Jugendliche: Eintritt frei

plakat_5_08

velinova
Nach einem Studium der Musikwissenschaften absolvierte Karin Velinova 1995–2000 eine klassische Gesangsausbildung an der Folkwang-Hochschule Essen bei Ks. Prof. Csilla Zentai; für diese Zeit erhielt sie ein Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung. Private Gesangsstudien in Hamburg, Amsterdam und Paris schlossen sich an. Schon während des Studiums trat sie in Opern und Konzerten im In- und Ausland auf. 
Das 2006 von ihr gegründete „Traumorchester“ versammelt Musiker aus ganz Nordrhein-Westfalen. Nach Yuri Levin aus St. Petersburg arbeitet das Orchester heute mit den Dirigenten Martin Fratz von der Deutschen Oper am Rhein und Bernhard Stengel vom Musiktheater im Revier Gelsenkirchen zusammen.

„Karin Velinova & Ihr Traumorchester“ sind ein in Deutschland einzigartiges Projekt, das durch ungewöhnliche und mitreißende Konzerte das Publikum immer wieder in Staunen versetzt.
Der in Essen geborene Volker Remy studierte Gesang bei Robin Fairhurst in Essen und erarbeitete sich dabei ein umfangreiches Repertoire aus allen Epochen der Musikgeschichte, mit Schwerpunkt im Lied- und Oratorienfach. In der letzten Zeit rücken Operette und Musical stärker in den Mittelpunkt seines künstlerischen Interesses; in diesem Bereich gestaltete er bereits mehrere erfolgreiche Projekte in Zusammenarbeit mit seiner Gesangspartnerin Karin Velinova.
Der Düsseldorfer Dirigent und Pianist Martin Fratz erhielt seine Ausbildung an der Kölner Musikhochschule sowie in Stuttgart und Hannover. 1990 kam er als Assistent an die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg; 1993 erhielt er den Musik-Förderpreis der Stadt Düsseldorf und wurde Kapellmeister an der Rheinoper, wo er seither ein umfangreiches Opern-, Operetten-, Musical- und Ballettrepertoire dirigiert. 
Gastdirigate führten ihn an große Opernhäuser und zu namhaften Festivals im In- und Ausland. Seit 1996 ist Martin Fratz auch Dozent an der Folkwang-Hochschule Essen. 

Johann Strauß (1825-1899) 
Frühlingsstimmenwalzer, Wiener Blut, Auf der Jagd,
Tritsch-Tratsch-Polka, Unter Donner und Blitz
Auszüge aus: „Eine Nacht in Venedig“, „Die Fledermaus“

Franz Lehár (1870-1948)
Auszüge aus: „Die lustige Witwe“

Jacques Offenbach (1819-1880)
Auszüge aus: „Orpheus in der Unterwelt“